Seitenbereiche
Inhalt

Finanzverwaltung: Was sie macht, wie sie strukturiert ist und was außer den Finanzämtern noch dazugehört.

Näheres dazu regelt das Gesetz über die Finanzverwaltung. Die Finanzverwaltung wird auch Steuerverwaltung genannt und ist verantwortlich für die Steuerfestsetzung und -erhebung. Zur Finanzverwaltung gehören das Bundesministerium für Finanzen als oberste Behörde, die Oberfinanzdirektionen als Mittelbehörden sowie Finanzämter als Ortsbehörden.

Die Finanzämter beispielsweise sind zuständig für die Steuerverwaltung (Steuererklärungen, Betriebsveranlagungen) und die Abgabensicherung. Die Hauptzollämter kümmern sich um die Zölle und Verbrauchsteuern. Auf Gemeindeebene sind die Ämter und Kassen für die Einhebung der Gemeindesteuern verantwortlich.

Stand: 30.09.2021

Nutzungsdauer für Computerhardware und Software

Die Nutzungsdauer für Computerhardware und Software wurde in einem neuen BMF-Schreiben herabgesetzt: Alles Wesentliche zum Schreiben und zur neuen Nutzungsdauer sehen Sie in Steuernews-TV!

Abgrenzung von Lieferungen und sonstigen Leistungen bei Abgabe von Speisen und Getränken

Finanzverwaltung zieht Konsequenzen aus diversen EuGH- und BFH-Urteilen

BVerfG-Zinsbeschluss: Finanzverwaltung setzt Zinsfestsetzung ab 2019 aus

BMF-Schreiben zur Verzinsung von Steuerforderungen und Steuererstattungen

Kiesgrube als Teil der Landwirtschaft

Zuordnung zum Landwirtschaftsbetrieb

BFH-Zinsbeschluss: Finanzverwaltung setzt Vollziehung aus

Neues BMF-Schreiben

Verpflegungsleistungen bei Beherbergungsumsätzen

Umsatzsteuerrechtliches Aufteilungsgebot

Homeoffice-Pauschale

Finanzverwaltung klärt Zweifelsfragen

Umsatzsteuerpflicht bei Tierschlachtungen

Umsatzsteuerliche Verschaffung der Verfügungsmacht

Fallstricke beim elektronischen Fahrtenbuch

Fahrtenbuch muss Fahrtanlässe enthalten

Medizinische Analysen steuerfrei

BFH entgegen Finanzverwaltung

Gastronomieerlöse nachkalkuliert

Finanzverwaltung darf mit hohen Aufschlagssätzen schätzen

Steuerfreier Ebay-Verkauf

Die Finanzverwaltung unterstellt im Regelfall Einkünfte aus Gewerbebetrieb, wenn Privatverkäufe über die Internet-Plattform „Ebay“ durchgeführt werden.

Zinseinspruch gegen die Gewerbesteuer

Keine Bindungswirkung für Kommunen

Verzehr an Ort und Stelle

Finanzverwaltung zur Umsatzsteuerpflicht

Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019

Neue Verwaltungsvorschriften

Anrufungsauskunft

Die Anrufungsauskunft ist ein kostenloses Informationsangebot der Finanzverwaltung für Unternehmer bzw. für das Lohnbüro eines Unternehmens.

Einkommensteuererklärung für das Wirtschaftsjahr 2020/2021

Finanzverwaltung verlängert Abgabefrist um drei Monate

Xetra-Gold: Auslieferung von Gold steuerfrei

Unter dem Begriff „Xetra-Gold“ sind Inhaberschuldverschreibungen zu verstehen, die dem Inhaber ein Recht auf die Auslieferung von Gold gewähren.

Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen. Sollten Sie spezielle Fragen zu einem der Themen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.